Corona – Impfung

Häufig gestellte Fragen zum Thema Impfung gegen das Corona-Virus

Werden beim Uphuser Ärzteteam Corona-Impfungen durchgeführt?
Ja, wir werden sofort mit den Impfungen beginnen, sobald uns nach Ostern die ersten Impfstofflieferungen erreichen.

In welcher Reihenfolge wird geimpft?
Wir richten uns nach den Priorisierungs-Kriterien der StiKo:
→ Priorisierung der COVID-19-Impfung

Da zunächst nur geringe Mengen Impfstoff in den Hausarztpraxen zur Verfügung stehen, werden vordringlich Patienten 80+ aus der Stufe 1 geimpft, die noch nicht durch ein Impfzentrum versorgt worden sind. Dann geht es weiter mit den Stufen 2 und 3.

Gibt es eine Warteliste für alle Patienten?
Nein, es gibt keine Warteliste. Die zunächst zu impfenden „Hochrisikopatienten“, die über 80-Jährigen, die nicht mobilen und auf Hausbesuche angewiesenen PatientInnen werden durch uns identifiziert bzw. werden Kontakt mit uns aufnehmen.

Unsere große Bitte:
Alle Patienten, welche die Möglichkeit haben, Termine in den Impfzentren zu bekommen, sollen diese bitte wahrnehmen! Unsere Kapazitäten in der Hausarztpraxis sind noch extrem begrenzt!

Wie kann ich mich auf die Impfung vorbereiten?
Wir benötigen für alle „Impflinge“ ein unterschriebenes Aufklärungsmerkblatt und den unterschriebenen Anamnese- und Einwilligungsbogen  sowohl für den mRNA-Impfstoff (Biontech) als auch für den Vektorimpfstoff (Astra). Insgesamt sind es vier vorzubereitende Dokumente!

mRNA-Impfstoff (BionTech)

Vektorimpfstoff (Astra)